24-26.09.2021 - mit Wilfried Plock

Heilsgeschichtliches Seminar

24.09.21 - 20:00 - Gesetz und Gesetzlichkeit
Dieser Vortrag zeigt auf, wie es zu der „jüdischen Gesetzlichkeit“ kam,
die in der Haltung der Pharisäer gipfelte. 
Aber auch heutige Gemeinden sind in Gefahr, der Gesetzlichkeit zu erliegen. 
Wie ist das Gesetz Christi oder die Freiheit in Christus zu verstehen?
25.09.21 - 13:30 - Die Lehre von den Heilszeiten - Teil 1
Ein Überblick über die verschiedenen Heilszeiten.
Warum wird die Bibel in verschiedene Zeitabschnitte unterteilt?
Ändert sich Gott im Laufe der Zeit?
Beispiele falscher Bibelauslegung durch Missachten der Heilszeiten.  
Der Begriff Segen in verschiedenen Heilszeiten.  
Was sagt uns das Gleichnis des ungerechten Verwalters aus Lukas 16? 
Gehorsam, das biblische Prinzip in allen Zeiten.
Betrachtung der verschiedenen Heilszeiten: 
- Zeit der Unschuld.  
- Die Zeit des Gewissens. 
- Die Zeit der Obrigkeit.  
- Die Zeit der Verheissung.
- Die Zeit des Gesetzes.  
- Die Zeit der Gemeinde. 
- Das Tausendjährige Reich.  
               15:30 - Die Lehre von den Heilszeiten - Teil 2
Flyer vorne.png
25.09.21 - 19:00 - Der Galaterbrief
Die Galaterchristen standen in der Spannung zwischen Gesetzlosigkeit und zügelloser Freiheit.
Paulus hat eine Therapie parat.
26.09.21 - 09:30 - Das Wort vom Kreuz
Eine Predigt über die Stelle in 1.Kor.1.18-25.
Warum das Wort vom Kreuz den einen eine Torheit und den anderen eine Gotteskraft ist. 
Weshalb veränderd das Wort vom Kreuz Menschen.
Wie das Wort vom Kreuz zur Errettung führen kann. 
Flyer hinten.png