25.03.2022 - 19:30 - mit Philip Bell

Intelligent Design in der Natur

Philip ist ein Wissenschaftler und Pädagoge, der in England lebt und arbeitet. Er studierte Biologie und Geologie an der University of Wales (Swansea) und schloss sein Studium der Zoologie 1989 ab. Neun Jahre lang arbeitete er in einer Krebsforschungseinheit im Bereich Chemosensitivitätstests. In den 1990er Jahren war er auch Mitglied der Postgraduate School of Medicine der Bath University und (Co-)Autor einer Reihe von Artikeln in säkularen medizinischen Fachzeitschriften.
In diesem spannenden Vortrag wird uns der Referent die Genialität der Schöpfung durch den Schöpfer aufzeigen.
Der Vortrag wird in Englisch gehalten und auf Deutsch übersetzt.
Es ist kein Streaming geplant.
Philip Bell.jpeg